Wieviel Hundefutter benötigt mein Hund?

Wer kennt sie nicht die Frage von Freunden, neuen Herrchen oder langjährigen Hundebesitzer: Wieviel Hundefutter benötigt mein Hund? Nachfolgend können Sie den täglichen Hundefutterbedarf sowie die täglich benötigte Futtermenge Ihres Tieres entnehmen. Bitte beachten Sie, dass diese Berechnung nur für ein ausgewachsenes und gesundes Tier gilt. Welpen, Vierbeiner im Wachstum, in der Trächtigkeit, Laktation oder mit Übergewicht haben einen anderen Bedarf. Das Gleiche gilt für Tiere mit bestimmten Erkrankungen. Sehr aktive und sportliche Hunde (Rettungs-, Agillity-, Jagdhunde etc.) können auch 3-4% ihres Körpergewichtes pro Tag verwerten.

Welpen und junge Hunde im Wachstum benötigen sogar bis zu 10% ihres Körpergewichts an Futter.

 Sollte Ihr Tier übergewichtig sein, nehmen Sie bitte das Idealgewicht als Richtwert.

Tabelle: Wieviel Hundefutter benötigt mein Hund?

Gewicht des Hundes
 Futterration
hund1 3–5 kg  65–95gr/Tag
hund1 5–10 kg 95–165gr/Tag
hund2 10–15 kg 165–220gr/Tag
hund2 15–20 kg 220–275gr/Tag
hund3 20–25 kg 275–325gr/Tag
hund3 25–30 kg 325–375gr/Tag
hund3 30–40 kg 375–465gr/Tag
hund4 40–50 kg 465–550gr/Tag
hund4 50–60 kg 550–630gr/Tag
hund5 60–80 kg 630–780gr/Tag

Wie lese ich die Tabelle?

  • Ein 5kg Hund benötigt zwischen 65 und 95gr
  • Ein 10kg Hund benötigt cirka 150-165gr
  • Ein 20kg Vierbeiner benötigt zwischen 275 und 300gr
  • Ein 30kg Hund benötigt zwischen 325 und 375gr
  • Ein 40kg Hund benötigt zwischen 465 und 500gr
  • Sehr große Hunde mit über 70 kg Gewicht benötigen über 630gr.

In welchen Schritten sollte man die Futtermenge erhöhen?

Bringt ihr Hund weniger auf die Waage, dann füttern Sie ihn für ca. vier Wochen mit einer um ¼ Ration erweiterten Futtermenge. Dies sollten sie solange durchführen bis er wieder auf Normalgewicht kommt.

In welchen Schritten sollte man die Futtermenge verringern?

Bringt ihr Hund zu viel auf die Waage oder ist Übergewichtig, dann füttern Sie ihn für ca. vier Wochen mit einer um ¼ Ration verminderten Futtermenge.

Hat Ihr Hund sein Normalgewicht erreicht, so können Sie die Futtermenge und die Anzahl der Fütterungen wieder anpassen.

Mit ein wenig Herumtesten werden Sie sehr schnell herausbekommen, welches die ideale Futtermenge für Ihren Hund ist. Falls Sie noch immer Zweifel haben, dann sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, dieser wird Ihnen genauere Hinweise in Bezug auf die Hundefuttermenge im Einklang mit Gesundheit und des Idealgewicht Ihres Hundes geben.

 

Hinweise zur Tabelle: Wieviel Hundefutter benötigt mein Hund?

Hinweis: Viele Hundebesitzer füttern ihre Vierbeiner mit diversen fertigen Hundefutter. Jeder Hersteller verwendetet hierbei unterscheidliche Zusammensetzungen der Zutaten/Inhaltsstoffe. Deshalb ist die Futtermenge immer nur eine Richtwert und muss immer auf das jeweilige Futter abgestimmt werden